Spielmannszug

der

Bevenser Gilde e.V.

 

 

 

Das Lichtpunktschießen

 

 

In früheren Zeiten durfte jeder, egal welchen Alters mit dem Kleinkalibergewehr auf die Spielmannszugscheibe anhalten. Aufgrund der Änderung gesetzlicher Vorgaben ist dies heute aber erst ab 18 Jahren (ab 16 Jahren mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten) gestattet.

 

Aus diesem Grund führte der Spielmannszug seit dem Schützenfest 2014 für die kleinen und jugendlichen Spielleute ein Lichtpunktschießen unter der Leitung von Marianne Lappöhn-van der Schans (Leiterin der Jung- und Sportschützenabteilung der Bevenser Gilde) durch, um auch diesen Spielmöpsen einen Wettbewerb anzubieten, bei dem die ersten drei Plätze mit einem Pokal und einem zusätzlichen Preis prämiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

2017 Joanne Veenhof

 

2016 Amelie Rogosch

2015 Amelie Rogosch

2014 Pia Weichsel